Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Barbara Schröders, Jahrgang 1967


 

Durch meine Arbeit als Erzieherin und Montessori-Pädagogin erlebe ich immer wieder, wie viel Freude die Arbeit mit Menschen bereitet. Durch die Arbeit mit Kindern und die Kommunikation mit den Eltern entstand der Wunsch, meine pädagogische Tätigkeit mit therapeutischer Arbeit zu bereichern.

So wurde ich Heilpraktikerin und absolvierte eine vierjährige Ausbildung in anthroposophischen Therapieverfahren.(Anthroposophische Therapieverfahren basieren auf allgemein-medizinischem Wissen. Dabei wird der Mensch in seiner Ganzheit „begleitet“, d.h. eine menschengemäße Harmonie von Geist, Seele und                                         Körper soll erhalten bzw. wieder hergestellt werden.)

 

Im Rahmen meiner Arbeit mit Menschen erkannte ich wie wichtig das Spiel für alle Altersgruppen ist. Denn

" Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt."

(Friedrich Schiller "Über die ästhetische Erziehung des Menschen")

So entwickelte ich dieses Spiel, mit dem ich bereits seit 2 Jahren in der Praxis, in Seminaren und Workshops erfolgreich arbeite.

Damit jeder für sich die "erspielten Erfahrungen" vertiefen und weiterverfolgen kann, wird das Spiel der Rose hier zum Erwerb angeboten.